Zurück zur Übersicht

Herr K. - Der moderne Mann

Herr K. - Der moderne Mann

Seit über zwei Jahren erscheint jeden Montag im Handelsblatt  die Kolume "Herr K. - Der moderne Mann" und erzählt kleine Geschichten aus Büro, Familie, Alltag - aus dem Leben des ... äh... modernen Mannes.

Herr K. hat es nicht leicht: Die moderne Lebenswelt bringt zahlreiche Herausforderungen mit sich, denen man(n) sich heute stellen muss. Ein wenig Verständnis von seiner Familie wünscht er sich durchaus, doch seine Frau weiß nicht einmal, womit er sich im Job den lieben langen Tag beschäftigt: Als "Senior-Consultant-Key-Account-Irgendwas" hat sie ihn einmal im Gespräch mit einer wildfremden Frau angeschickert bei einer Party bezeichnet.
Dabei hat er durchaus Karriere gemacht und seine aktuelle Position ist "kurz unter Vorstand" angesiedelt, wie er selbst gern von sich sagt. Das gibt seinem Leben Halt und Sinn in einer Welt, die sehr komplex geworden ist. Diese Komplexität und der Umgang mit ihr ist es, was Herrn K. in 50 Kolumnen über die zentralen Fragen des Lebens reflektieren lässt: Woher komme ich? Wohin gehe ich? Und wie viel Bonusmeilen gibt's auf dem Weg dorthin?


"Der moderne Mann - 50 gesammelte Kolumnen" erscheint am 30.09.2017 auch als Hörbuch im Gabal Verlag und kann hier bestellt werden >>


© Frank Beer für Handelsblatt

Über den Autor: Thomas Tuma ist nicht Herr K., was man schon daran erkennen kann, dass er zwar weniger Haare, aber keinen Büro-Kollegen namens Koslowski hat. Geboren im Südwesten der Republik, begann er nach der Schulzeit eine überschaubare Karriere in der Lokalzeitung seiner Heimatstadt. Es folgten Journalistenschule und Studium in München und Washington, ein Ausflug in den Berliner Boulevard sowie etliche Jahre in diversen Funktionen bei „Stern“ und „Spiegel“ in Hamburg. So gingen die Jahre ins Land. Wiedervereinigung. Kanzlerwechsel. Klimawandel. Internet. Tuma heiratete, wurde Vater zweier Kinder und zuletzt Mitglied der Chefredaktion beim Düsseldorfer „Handelsblatt“. Dort sitzt er nun und gießt meist nachts (tagsüber muss er ja arbeiten) all jene Erlebnisse, die er im Bekanntenkreis so aufschnappt aus dem Leben des modernen Mannes, in die gusseisernen Formen charmanter Kolumnen. Wenn Sie noch ein Thema für ihn haben, schreiben Sie ihm: tuma@handelsblatt.com. Er freut sich.


„Wer Wirtschaft nicht nur verstehen, sondern auch fühlen will, muss Thomas Tuma lesen.“

Gabor Steingart

 

„Meine Frau: ‚Ist das von dir?‘ Ich: ‚Leider nicht.‘“

Martin Suter


Werfen Sie einen Blick ins Buch (Leseprobe >>) oder besuchen Sie Herrn K. bei Twitter .

Einband
Gebunden

Verlag
Gabal Verlag

Seiten
120

Erscheinungstermin
26.08.2016