Zurück zur Übersicht

Christo: Gates XV

Im Februar 2005 verwirklichte das Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude eines ihrer spektakulärsten Projekte: „The Gates“ im Central Park, New York City. Auf einer Gesamtstrecke von 35 Kilometern wurden 7503 Tore aufgestellt, ein jedes fünf Meter hoch, von denen safrangelbe Stoffbahnen herabhingen. Dafür wurden über 100.000 m² Stoff eigens produziert und im Laufe der Aktion in rund 1.000.000 7 x 7 cm großen Stücken kostenlos an die Besucher verteilt – ein echtes Projekt für die Stadt und ihre Bürger, denn auch die Kosten von rund 21 Millionen US-Dollar wurden ausschließlich vom Künstlerehepaar selbst getragen, ohne Steuergelder oder Sponsorenbeiträge.

Das hier offerierte Print wurde aus den Entwürfen für das Projekt erstellt. Dieser Print liegt dem Verlag in einer Auflage von 20 Exemplaren vor.

Print „GATES XV“ (CHRISTO. THE GATES; PROJECT FOR CENTRAL PARK; NEW YORK CITY)

  • Handelsblatt-Preis:
  • Ungerahmt: 392,00 €
  • Gerahmt, Rahmen antik braun auf Linde, Breite 1,5 cm: 502,00 €
  • Gerahmt, Rahmen echt Weißgold (matt) auf Orange, Breite 3 cm: 577,00 €
  • Außenformat, gerahmt: 39,8 cm x 37,4 cm
  • Lieferzeit: ca. 15 Werktage

Wertvolle Rahmung

Für die Anfertigung der zwei verfügbaren Rahmenvarianten wurde die Rahmenmanufaktur F.G. Conzen beauftragt. Als einer der führenden Anbieter legt die Manufaktur großen Wert auf die kunstgerechte Abstimmung der Rahmung auf das Werk. So wird das Bild bestens in Szene gesetzt und zudem optimal geschützt. Bei Produktfragen können Sie sich gerne an die F.G. Conzen GmbH wenden: Tel. +49(211) 5770147.

 

Künstlerporträt Christo

Der 1935 in Bulgarien geborene Christo zählt zu den exponiertesten Künstlern der Gegenwart. Bekannt wurde er vor allem durch seine zahlreichen Verhüllungsaktionen, die er ab 1961 zusammen mit seiner Frau Jeanne-Claude entwarf und organisierte. Zu den spektakulärsten Aktionen zählt die Verhüllung des Berliner Reichtags 1995. Nicht weniger aufsehenerregend waren die großräumig angelegten Landschaftsinstallationen in der ganzen Welt. „The Gates“ ist das letzte große gemeinsame Projekt des Künstlerehepaars: Jeanne-Claude starb 2009 in New York.

Hinweis: Das Angebot ist begrenzt und gilt nur bis zum Ausverkauf der limitierten Edition.